📞 +43 720 902 080

FALLSTUDIE - BRISK

Brisk Tábor, a.s.
Brisk Tábor ist eine Gesellschaft mit langjähriger Tradition, die erste Zündkerze wurde hier schon im Jahr 1935 produziert. Die damals gegründete Firma hieß Brita.

Seit 1960 wurde das Produktionssortiment der Firma grundlegend erweitert, bis zu dem heutigen Hersteller von Zünd-, Glühkerzen, technischer und elektrotechnischer Keramik, Sensoren, Zündelektroden und weiterem Autozubehör.

Aktuell handelt es sich um den zweitgrößten Hersteller von Zündkerzen in Europa, der seine Waren in mehr als 70 Ländern exportiert. Die Lieferungen zielen auch direkt auf Fließbänder der großen Kraftfahrzeugfabriken wie Škoda, VW, Renault, Nissan. Die Firma hat zahlreiche prestige Auszeichnungen gewonnen.

logo
Was wurde bei Brisk Tábor gelöst und wie?
Die Gesellschaft mit einem wachsenden Produktionssortiment brauchte eine Software zur Steuerung der Entwicklungsprojekte für ca. 15 Benutzer und 20 parallele Projekte.

Geliefert wurde die Lösung Instant Team Hosted, die jetzt in einem kleinen Team zur Steuerung der wichtigsten Projekte genutzt wird. Mit der Zeit wird Instant Team als gesamtbetriebliches System eingeführt, wo neben der Entwicklung auch Geschäftsprozesse geregelt werden.
Und was schätzt man bei Brisk Tábor am meisten?
  • Durchdachte Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten
  • Einfache Bedienung und schnelle Implementation
  • Sehr günstigen Preis für die Lösung